Bitte beachten Sie: Das Dinner-Konzert ist ausverkauft!

Dinner-Konzert, 18.10.2020

Genießen Sie eine musikalische
und kulinarische Reise um die Welt.

Mit einem bunten Reigen aus Musical,
Klassik und Oper verwöhnt das
Streichtrio Musica Gustosa Ihre Ohren.

Küchenchef Jörg Münsterberg kreiert für
Sie ein thematisch passendes Menü.
Musik & Menü – Eine Sin(n)fonie

Sonntag, 18. Oktober 2020

17.00 Uhr Apéritif

17.30 Uhr Veranstaltungsbeginn

21.00 Uhr Konzertende

 € 64,00 pro Person

inkl. Apéritif und Drei-Gang-Menü

Auszug des

Konzertprogramms

 

Amerika
Scott Joplin: The Entertainer
George Gershwin: Summertime

Österreich
Fritz Kreisler: Liebesleid
Franz Lehár: Lippen schweigen

 Italien
Antonio Vivaldi:
Allegro aus dem „Frühling“ der vier Jahreszeiten
Luigi Boccherini: Menuett

England
Edward Elgar: Salut d´amour
Danny Boy

Deutschland
Johann Sebastian Bach: Badinerie
Robert Schumann: Träumerei

Frankreich
Jaques Offenbach: Barcarole
Camille Saint-Saëns:
Der Elefant aus dem „Karneval der Tiere“

Tschechien
Bedřich Smetana: Die Moldau
Antonín Dvořák: Humoresque

Norwegen
Edvard Grieg:
Morgenstimmung aus der „Peer Gynt Suite“

MENÜ

Norwegen
Variationen vom Fjordlachs

Frankreich 
Barbarie-Entenbrust, Portweinsauce,
feines Gemüse, Kartoffelgratin-Timbale
 

Österreich
Topfenknödel mit Zwetschgenröster

Streichtrio Musica Gustosa

Timo Hoppe – Kontrabass

Studium an der Musikhochschule Köln,
Abschluss mit Auszeichnung
Deutscher Schallplattenpreis, Echo-Klassik

Juliana Krampults – Viola  

Studium an der Musikakademie Minsk/Weißrussland
und der Musikhochschule Köln
Weißrussisches Rundfunkorchester Minsk,
Sinfonieorchester Münster,
Mitglied der Klassischen Philharmonie Bonn

Ljubiša Jovanovic – Violine

Studium am Moskauer Tschaikowsky Konservatorium,
Konzertmeister und Stimmführer von Orchestern,
wie der Klassischen Philharmonie Bonn
und dem Neuen Rheinischen Kammerorchester

Dinner-Konzert, 18.10.2020

Jetzt vorbestellen.

Hygiene-Informationen

– Mundschutz außerhalb des Raumes ist Pflicht!
– Handdesinfektionspender steht vor dem Raum bereit
– es sitzen maximal 9 Personen an den Tischen
– der Abstand der Tische zueinander beträgt mind. 1,5m (offizielle Abstandsregeln)
– die Schauspieler spielen nur in einem vorgegebenen Bereich mit mind. 4 m Abstand zu den Gästen