0049 (0)2652 5840 seehotel@maria-laach.de
- Beitrag vom 4. März 2021 -

Energetische Sanierung des Hotels

Auch die Sonne freut sich offenbar über die Bau-Fortschritte. Unter dem blauen Himmel erstrahlt nun das fast fertige, neue Dach des Seehotels. In den letzten Wochen wurde dieses im Rahmen der energetischen Dachsanierung mit einer neuen Schiefereindeckung versehen. Die Dämmung erfolgte mit einer Kombination aus Aufsparren- und Zwischensparrendämmung. Die zusätzliche Aufsparrendämmung verbessert nun den sommerlichen Wärmeschutz und somit ganzjährig das Raumklima. Die Gesamtdämmung führt zu einem geringeren Energieverbrauch zum Heizen sowie für die erforderliche aktive Kühlung in den Sommermonaten.

Eine weitere Maßnahme zum KfW 70 – Standard für bestehende bzw. denkmalgeschützte Gebäude war der Austausch der bestehenden Fenster 1 zu 1 gegen energetisch hochwertige Fenster. Vor dem Hintergrund des denkmalgeschützten Ensembles der Abtei wurde besonderes Augenmerk auf den Erhalt des Erscheinungsbilds der Fassade gelegt.

Im Inneren erfolgt eine Innendämmung der Fassaden. So werden die bestehenden Natursteinfassaden in ihrer Optik erhalten.

 

Neues aus dem 4-Sterne Seehotel Maria Laach