Maria Laach Tag

Das Kloster Maria Laach freut sich, am 23. Juli 2024 Gastgeber im Rahmen der 17. Nacht der Vulkane zu sein.

Das spannende Kultur- und Erlebnisangebot des „Maria Laach Tages“ erzählt von der vulkanischen Geschichte der Laacher-See-Region und lädt Besucherinnen und Besucher jeden Alters ein, in diese faszinierende Welt einzutauchen.
Den ganzen Tag über bieten das Kloster, die Klosterbetriebe und die Tourist-Information ein spannendes Programm. Führungen mit Besichtigung der berühmten Bibliothek, ein musikalischer Abendspaziergang durch das Kloster mit anschliessendem Menü, kreative Workshops wie z.B. Steine bemalen, Lava-Armbänder basteln und ein Mosaik-Workshop für Kinder sind nur einige der Highlights.
Orgelkonzerte zum Thema Natur und Elemente sowie die traditionelle und beliebte viergeteilte Improvisation über einen Vulkanausbruch sorgen für ein eindrucksvolles Klangerlebnis. Walter Müller spricht am Nachmittag über die Kunst in der Abtei.
Die Klostergaststätte sowie ein Stand auf dem Kirchenvorplatz bieten kulinarische Erlebnisse von Vulkan-Cupcakes und Waffeln bis hin zu erfrischenden Getränken an.

Das genaue Programm finden Sie unter www.maria-laach.de

 

Bilder: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz & Marco Rothbrust

Neues aus dem 4-Sterne Seehotel Maria Laach

Nach der Sommerpause bietet das Seehotel im...

mehr lesen