- Beitrag vom 14. August 2020 -

Umbau der Hotelzimmer

Wie bereits im Juni angekündigt hat die Sanierung der Zimmer im Seehotel Maria Laach begonnen. Es kann daher aktuell bis voraussichtlich Ende Juli 2021 nicht im Seehotel übernachtet werden. Das Restaurant, die großzügige Seehotel-Terrasse, das Café sowie der Biergarten haben dessen unbenommen weiterhin für unsere Gäste geöffnet.

Der Umbau der Zimmer im Seehotel, als größtem Wirtschaftsbetrieb der Abtei, ist ein wichtiger Schritt zum Erhalt und zur Zukunftsfähigkeit der Betriebe, der Arbeitsplätze und zum Erhalt der Abtei Maria Laach mit ihrem historischem Gebäudebestand. Ziel der Renovierung ist, wettbewerbsfähig zu bleiben und eine moderne Hotel-Anlage zu betreiben, welche dem Anspruch der benediktinischen Gastfreundschaft im 21. Jahrhundert genügt.

Das Seehotel wird nach Abschluss der Sanierungsarbeiten 55-60 Doppelzimmer umfassen, einige davon als Familienzimmer konzipiert. Ein Lobby- und Barbereich werden großzügig und modern gestaltet. Außerdem werden den Gästen elegante Tagungsräume sowie ein hochklassiges Restaurant geboten. „Mit diesem neuen Konzept wollen wir touristische und familiäre Übernachtungen in Maria Laach noch attraktiver machen, und den Komfort für unsere Stammgäste erweitern“, so Philipp Lohse.

Neues aus dem 4-Sterne Seehotel Maria Laach